· 

Coronavirus SARS-CoV-2. Hygienemaßnahmen für Advisa Desinfektion-Einsatzkräfte in Dresden.

Brandaktuell:
Warum schützt bereits einfaches Händewaschen vor einer Corona-Infektion?

Coronaviren sind behüllte Viren, denn sie bestehen aus einer sogenannten Lipidmembran. Dadurch haben sie den evolutionsbedingten Vorteil, die Immunabwehr des Wirtes schneller zu durchlaufen. Da Lipide jedoch nichts anderes als Fette sind, werden diese bereits durch eine einfache Waschlotion aufgelöst und die Keimlast lässt sich im Handumdrehen von den Händen waschen. Das Verhalten im privaten Leben spielt demnach die wichtigste Rolle zum Selbst- und Fremdschutz.

Quelle:

Sabine Rose Mück ist zertifizierte Desinfektorin, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, Sachverständige für Hygiene und Reinigung, Hygienemanagementbeauftragte und hauswirtschaftliche Betriebsleiterin des Beratungsunternehmens Hygiene Consult Mück.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0