Hygiene/RLT Anlagen für Dresden und Sachsen

Advisory-Service Facilitymanagement

Verantwortungsvolle Gesundheitsprophylaxe  durch Hygieneüberprüfung der RLT-Anlagen.

 

 

In den heutigen Fassaden-Konstruktionen können selten die Fenster geöffnet werden. Das individuelle Durchlüften von Räumen ist somit nicht mehr möglich.

Es droht ein “Sick-Building-Syndrom“ .

 

 

Ihre relevante Stellschraube auf die prophylaktische Einflussvorsorge zur Vermeidung des Verteilens krankmachender Keime in der Raumluft ist die technisch komplexe Lüftungsanlage in Ihrer Immobilie.

 

Schwerpunkte für die Hygiene sind die Lüftungsbauteile Filter, Befeuchter und Lüftungskanäle.

 

Der Lösungsansatz.

 

Advisory Desinfektoren werden Ihre hauseigenen RLT-Bauteile nach der VDI 6022 auf die hygienischen Anforderungen an raumlufttechnischen Anlage hin überprüfen.

 

Dieses umfasst die regelmäßige:

 

Wartung und technische Inspektion

Hygieneinspektion der Filter, Befeuchter und Kanäle inkl. Mikrobiologischer Diagnostik

Reinigung luftführender Strecken mit Bio-Film und loser Schmutz-Entfernung

Filterwechsel

 

Krankmachende Keime, insbesondere Legionellen, haben bei uns keine Chance.